ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTE-Mail sendenvCal/iCal
Datum:
Fr, 24 Jun 2022     
Zeiten:
20:00-22:00
Preis:
Hut
Ort:
LOCHWITZ / im Weidengrund
Adresse:
Weidengrund 8, 06347 Gerbstedt, Deutschland
Kontaktperson:
Matthias Augustin,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon:
034783 273 85
Einlass:
18:00

SAMANON - 15 köpfiger Wald & Wiesencircus :: 20:00

 

Samanon ist ein Wald- und Wiesencircus, der aus der Zeit gefallen scheint. In der Abenddämmerung, unter freiem Himmel, erwecken die Artisten und Musiker der Truppe eine surreale Welt zwischen Übermut und Pathos. Mit artistischem Können, überbordender Fantasie und opulenter Kostümierung, entführen sie ihr Publikum in einen wilden Traum voller Fabelwesen und grotesker Gestalten. „Ein lebendiges Hieronymus Bosch Gemälde.“ (maz)
Mit anarchischer Spielfreude und bizarren Einfällen lassen die 15 Akteure vor den Augen der Zuschauer eine ganz eigene Wunderwelt entstehen. Die musikalische Begleitung dazu ist eine unverschämte Mischung aus osteuropäischer Folklore, klassischer Musik, Perkusion und experimentellen Gesängen.

Es gibt nicht viele Orte im Land, die sich dem Thema Artistik, Circus und Artverwandtem verschrieben haben - Lochwitz gehört zweifelsfrei dazu. Große und kleine Artisten waren in den letzten 15 Jahren zu Besuch  und es ist folgerichtig, das sich aus den vielen Begegnungen gemeinsame Projekte entwickeln. Die lange, herzliche Verbundenheit mit Ben Löffler bringt es nun mit sich, das sein neustes Projekt, der Wald-& WiesenCircus SAMANON an zwei aufeinanderfolgenden Tagen, seine Manege im Lochwitzer Weidengrund aufbauen wird. Wer Bens frühere Projekte KALA SHEYTAN und RAJA TINYOVATAMA mit eigenen Augen und Ohren erleben konnte, ahnt wohin die Reise beim Neusten gehen wird. Allen die noch nicht in den Genuß kamen nur soviel: „Ein lebendiges Hieronymus Bosch Gemälde.“ (maz)

 

 

 

 

 

Kategorie News | Erstellungsdatum Dienstag, 18 Mai 2021 00:00 | Letzte Bearbeitung Donnerstag, 09 Juni 2022 12:00 | Erstellt von Matthias Augustin | Hits 19682